Interview im Kulturmagazin Prinz Interview im Kulturmagazin Prinz Interview im Kulturmagazin Prinz

„Kreative im Revier:“ Peymaneh im Interview mit dem Prinz Magazin

Im März 2010 berichtete Prinz über kreative Menschen aus dem Ruhrgebiet. Unter ihnen befanden sich Raumgestalter, 3D Animatoren und ein Audio Engineer, die dort arbeiten und von ihren kreativen Ideen leben. Die Journalistin des Beitrags kam auch auf mich, als in Bochum lebende Kommunikationsdesignerin zu und ich stellte mich gerne für ein Interview zur Verfügung.

Für mich war der Beitrag im Prinz-Magazin ein deutliches Zeichen, dass sich auch das Ruhrgebiet in meiner Branche vielfältig weiterentwickelt. Ein Netzwerk von Kreativen in meiner Umgebung bietet viele Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Wege ein regionales Gemeinschaftsgefühl zu entfalten.

Dass sich das Ruhrgebiet in den letzten Jahren hinsichtlich kultureller Aspekte weiterentwickelt hat, ist für mich besonders positiv. Leben mit unterschiedlichen Menschen und Kulturen, sowie der Ausbau von Theater, Musik und Kunst geben mir jeden Tag Einblick in die Vielfalt kreativer Ideen. Es gilt das Potential des Ruhrgebiets zu erkennen und unseren Ideenreichtum weiterhin in die Tat umzusetzen.

Ich wünsche mir für die Zukunft eine vielseitige Kooperation mit Menschen aus unterschiedlichen kreativen Bereichen, um das Ruhrgebiet lebendiger zu machen.


Zurück zur Übersicht